Buchrezension: Webtypografie

Veröffentlicht von am 25. Juli 2016 in Buchrezensionen

Webtypografie von Jason Santa Maria

Webtypografie von Jason Santa Maria

Typografie ist ein unheimlich spannendes Thema. Mit dem Buch Webtypografie möchte Jason Santa Maria uns zeigen, wie Typografie funktioniert und wie man sie für sich einsetzt.

In den ersten Kapiteln werden zunächst die Grundlagen erklärt wie man liest und wie Schriften funktionieren. Darauf aufbauend lernt man dann in den nächsten Kapiteln, wie man Schriften bewertet, wie man aus dem unendlichen Fundus an Schriften die passende auswählt und wie verschiedene Schriften kombiniert werden können. Diese Themen sind für sich alleine gesehen eher mäßig interessant, bilden aber die Grundlage für das eigentliche Thema Typographie und Komposition.

In den letzten beiden Kapiteln geht es schließlich darum, wie man Webseiten so gestaltet, dass sie angenehm zu lesen sind und die gewünschte Botschaft vermitteln. Dabei geht der Autor auf die Unterschiede zur klassischen Typografie in Print-Medien ein und geht auch auf die Herausforderungen von Responsive Design ein. Es gibt auch immer wieder konkrete Hinweise, wie man CSS und Javascript einsetzen kann, um das gewünschte Design zu erzielen.

Mein Fazit zu Webtypografie: Es ist ein lesenswerter Einstieg in das Thema. Das Buch vermittelt die Grundlagen kurzweilig und mit guten Beispielen. Wer bisher seine Seiten nach dem Prinzip Form follows function zusammengeklickt hat, findet in diesem Buch einige einfache Tipps, wie man es besser machen kann.

Link zum Buch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.