• Einführung in FreeCAD und Bedienung der CNC-Fräse

    Veröffentlicht von am 21. November 2017 in Vorträge und Workshops

    Nach der guten Resonanz wird die Einführung in FreeCAD und die Bedienung der CNC-Fräse an zwei Dienstags-Themenabenden im Dezember wiederholt!

    Am Dienstag, den 5. Dezember, widmen wir uns der Gestaltung von Bauteilen in der sogenannten „Part Design“-Workbench von FreeCAD, einem frei verfügbaren 3D-CAD-Programm. Es geht einerseits um die Bedienung und die verschiedenen Funktionen von FreeCAD, aber auch um die fertigungsgerechte Gestaltung der Bauteile, so dass sie später auf unserer CNC-Fräse hergestellt werden können.

    Dieser Termin ist vor allem für diejenigen interessant, die

    • gänzlich ohne CAD-Erfahrung sind,
    • FreeCAD zusätzlich zu anderen CAD-Programmen lernen wollen, oder
    • sich unter einer 3-Achs-CNC-Fräse und ihren Möglichkeiten und
      Beschränkungen nichts vorstellen können.

    (mehr …)

    WordPress-Meetup

    Veröffentlicht von am 20. November 2017 in Usergroups

    Das Thema des heutigen WordPress-Meetup im Hackerspace ist „Test- und Entwicklungs-Installationen“. Von XAMPP bis Virtuelle Maschine (z.B. Flywheel)… Wie baue ich meine WordPress-Entwicklungsumgebung? Welche Werkzeuge helfen dabei?

    Im Anschluss gibt es natürlich genügend Zeit zum Kennenlernen und Netzwerken.

    Die WordPress-Nutzer treffen sich regelmäßig am dritten Montag im Monat im Hackerspace. Ob WordPress-Erstkontakt, erfahrener User, Coder, Designer, Blogger (jew. m/w): Fühlt euch willkommen!

    Los geht’s gegen 19 Uhr im Hackerspace in den Vereinsräumen an der Bornstr.

    „Christmas & more“ in der Messe Bremen

    Veröffentlicht von am 16. November 2017 in Sonstiges

    Wer das Wochenende noch nicht verplant hat, kann zur Halle 4 und 5 der Bremer Messe an der Bürgerweide kommen. Hier finden zeitgleich vier Messen statt, die sich um sinnliche Genüsse und familiäre Bedürfnisse zur Weihnachtszeit drehen:

    Auf der Christmas & more ist der Hackerspace Bremen e.V. als Aussteller von „weihnachtlichen Elektronik-Spielereien“ vertreten – ihr findet uns in Halle 5 am Stand-Nr. 5 I 01. Kommt uns besuchen und bestaunt unseren Gemeinschaftsstand mit dem FabLab Bremen und den Bremer Makern!

    Parallel finden auch die Messen BOTTLE MARKET, KUCHENLIEBE und STADTZWERG statt. Alle Tickets gelten als Kombiticket. Die Öffnungszeiten der Messe für Besucher sind Freitag, 17.11., von 14 bis 20 Uhr sowie Samstag und Sonntag von 11 bis 18 Uhr.

    3D-Modellierung mit OpenSCAD

    Veröffentlicht von am 10. November 2017 in Vorträge und Workshops

    3D-Druck ist in aller Munde. Aber bevor man sein Zahnrad, Ersatzteil oder Spielzeug drucken kann, muss erst einmal eine Vorlage her. Dafür gibt es unzählige unterschiedliche Programme. Wer, wie unser Mitglied Thomas, mit Maus-basierten Interfaces wie z.B. bei Blender oder Sketch-Up nicht warm wird, hat als Alternative openSCAD zur Verfügung. Dabei erstellt man sein Objekt im Quelltext aus geometrischen Formen und Manipulationen.

    In diesem Vortrag/Workshop zeigt Thomas die Grundlagen von OpenSCAD:

    • Welche Grundformen gibt es?
    • Welche Manipulationen kann ich durchführen?
    • Wie schreibe ich wiederverwendbaren Code?

    Wer direkt mitmachen möchte, kann entweder OpenSCAD auf seinem Rechner installieren (für alle gängigen Systeme verfügbar) oder die online-Variante auf openscad.net benutzen.

    Interessiert? Dann komm‘ vorbei! Los geht’s am kommenden Dienstag, den 14. November, um 19 Uhr. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

    Einführung in FreeCAD und Bedienung der CNC-Fräse

    Veröffentlicht von am 9. November 2017 in Vorträge und Workshops

    Am Samstag, 18. November, ab 10 Uhr, wird es zunächst eine Einführung in FreeCAD geben, ein frei verfügbares 3D-CAD-Programm. Dabei lernt ihr zuerst, wie ein Bauteil gestaltet und im CAD modelliert werden kann, um es später fräsen zu können. Danach schauen wir uns gemeinsam die CAM-Workbench an, die dafür sorgt, das Modell in für die CNC-Fräse interpretierbaren Maschinencode (G-Code) zu übersetzen.
    Um eine kleine Mittagspause herum wird jede und jeder die Gelegenheit haben, ein eigenes Bauteil (oder mehrere) zu entwerfen und den G-Code zu erzeugen.
    Am Nachmittag geht es dann um den sicheren Betrieb der CNC-Fräse und die Kommunikation mit der Steuerung und natürlich das Fräsen der eigenen Teile.

    Bitte beachtet: Da es sich um einen relativ aufwändigen Workshop handelt, muss die Teilnehmerzahl auf 12 beschränkt werden. Meldet Euch bitte per E-Mail bei Oliver Arend an. Bei sehr großer Nachfrage könnte der Termin später nochmal angeboten werden, ggf. auf zwei Abende unter der Woche aufgeteilt.

    Wer von Euch vor Ort selbst ein CAD-Modell erstellen und direkt fräsen möchte, bringt bitte mit:

    • Laptop
    • bereits installiertes FreeCAD Daily v0.17 (das stabile Release v0.16 geht nicht!) für Linux oder Windows
    • bereits installierten Postprozessor
    • bereits installierten G-Code-Sender, der direkte Befehlseingabe und das Übermitteln ganzer Dateien über eine USB-Schnittstelle ermöglicht, z. B. Java-basiert (nur unter Linux getestet)

    Wir haben ein paar Platten 4-mm-Pappelsperrholz da, die ideal zum Üben sind. Wer etwas anderes fräsen möchte, kann dazu gerne eigenes Material mitbringen.

    Gewonnen! – 1.000 € für den Hackerspace Bremen e.V.

    Veröffentlicht von am 7. November 2017 in Sonstiges

    Dank der großartigen Unterstützung von Mitgliedern, Gästen und Unterstützern unseres Vereins haben wir es bei der Aktion „Du und Dein Verein 2017“ unter die ersten 200 Plätze unserer Kategorie geschafft und damit 1.000 € für die Vereinskasse gewonnen!

    Nach einigen nervenaufreibenden Tagen haben wir schlussendlich mit 719 Stimmen den 37. Platz in unserer Kategorie belegt, 654 Stimmen wären für einen Gewinnerplatz mindestens notwendig gewesen.

    Wir freuen uns riesig darüber und bedanken uns für die tatkräftige Hilfe beim Sammeln der Stimmen. Ohne euch alle wäre dies unmöglich gewesen! Das Geld fließt nach Erhalt in die Mittelvergabe ein und hilft uns bei der Finanzierung eines neuen Lasercutters und weiteren Werkzeugs.

    Heimautomatisierungs-Stammtisch

    Veröffentlicht von am 3. November 2017 in Vorträge und Workshops

    Am kommenden Montag, den 6. November, findet der nächste Heimautomatisierungs-Stammtisch im Hackerspace statt.

    Auch dieses Mal gibt es kein spezifisches Thema – „Update-Runde“ und Erfahrungsaustausch stehen im Vordergrund.

    Komm‘ einfach vorbei – eine Anmeldung ist nicht nötig. Los geht’s um 19 Uhr.

    CNC-Fräse vor der Fertigstellung

    Veröffentlicht von am 25. Oktober 2017 in Sonstiges

    Nach langer Arbeit und viel Engagement von Oliver und anderen Unterstützern hat unsere neue CNC-Fräse am Samstagabend das erste Teil gefräst! Aus einem Stück Pappelsperrholz wurde ein Teil der von Andree inspirierten Stufenbohrerhalterung mit Bohrungen und Absätzen auf der Oberseite.

    (mehr …)

    Sonic Pi – The Live Coding Music Synth for Everyone. Eine Einführung.

    Veröffentlicht von am 19. Oktober 2017 in Vorträge und Workshops

    Sonic Pi wurde von Sam Aaron an der University of Cambridge entwickelt; ursprünglich war das Programm als pädagogische Antwort auf die Frage gedacht, wie Schüler ihre musikalische Kreativität ausleben und nebenbei das Programmieren lernen. Mittlerweile hat sich eine engagierte Community um Sonic Pi entwickelt, tauscht in Code notierte Tracks aus und kreiert elektronische Musik – im Netz oder in Live-Coding-Sessions im Club.

    (mehr …)

    WordPress-Meetup

    Veröffentlicht von am 16. Oktober 2017 in Usergroups

    Beim heutigen WordPress-Meetup im Hackerspace stehen abermals die Plugins im Mittelpunkt, diesmal mit dem Fokus auf „WordPress-Absicherung“ und „Mediathek“.

    Im Anschluss gibt es natürlich genügend Zeit zum Kennenlernen und Netzwerken.

    Die WordPress-Nutzer treffen sich regelmäßig am dritten Montag im Monat im Hackerspace. Ob WordPress-Erstkontakt, erfahrener User, Coder, Designer, Blogger (jew. m/w): Fühlt euch willkommen!

    Los geht’s gegen 19 Uhr im Hackerspace in den Vereinsräumen an der Bornstr.