Offene ARDUINO-Werkstatt startet am 27. Oktober

Veröffentlicht von am 11. Oktober 2018 in Usergroups

Viele haben sicherlich schon darauf gewartet: Es findet eine Fortsetzung zum ARDUINO-Workshop statt. Nein, kein richtiger Kurs, aber immerhin gibt es nun die offene ARDUINO Werkstatt. Das Konzept dahinter ist recht einfach. Jeder kann dazu kommen und die Termine bauen nicht aufeinander auf. Es gibt auch nicht ein Projekt, was verfolgt wird, sondern jeder Teilnehmer kann sein ARDUINO-Projekt vorstellen, auch wenn er oder sie nur eine Idee hat. Vielleicht findet sich irgend jemand, der so etwas ähnliches schon gemacht hat oder einfach am Thema interessiert ist. Von Zeit zu Zeit gibt es Vorträge zu Themen des ARDUINO oder aus dem Bereich Elektrotechnik.

Termin ist immer der dritte Samstag im Monat ab 12 Uhr bis ca. 17 Uhr (damit man vormittags noch etwas erledigen kann). Zwei Änderungen gibt es: Das erste Mal findet die Werkstatt nicht am 20.10.2018 statt, sondern am 27.10.2018, und die zweite Änderung betrifft den 17.11.2018: An diesem Tag ist ein LIXIE-Workshop angesagt und der Beginn auf 10 Uhr vorverlegt. Ab Dezember ist dann wieder alles normal

Wer also Lust hat, die Werkstatt zu besuchen, ist herzlich eingeladen. Er oder sie braucht sich nicht anzumelden. Ich würde mich allerdings freuen, wenn ihr mir schreiben würdet, ob ihr dabei seid, damit ich abschätzen kann, ob die Plätze reichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  1. Franz Eberhardt sagt:

    Moin moin,
    ich würde morgen gerne mal vorbeischauen.
    Habe NOCH keine Erfahrung mit Arduino, aber großes Interesse damit endlich anzufangen.
    Wenn ich kein „veto“ oder so lese: bis morgen.
    LG Franz

    • Natürlich gibt es kein „veto“, komm‘ einfach vorbei! 🙂

      • Franz sagt:

        Hallo,
        ich war um 12 Uhr da, aber kam irgendwie nicht rein, auf das Klingeln (bei Hausnummer 14 auf dem Klingelschild) gab es keine erkennbare Reaktion und auf den Hinterhof (laut maps) kam ich auch nicht.
        Ich werde es einfach beim nächsten Workshop noch mal versuchen – dann auch mit ersten eigenen Erfahrungen.
        Viel Spaß

        • Das tut mir leid, dass du umsonst gekommen bist. 🙁 Das sollte natürlich nicht passieren, dass zu angekündigten Terminen keiner da ist. Vielleicht hat sich der Organisator Mathias verspätet, abgesagt ist der Termin jedenfalls bislang nicht.

    • Mathias Dahlke sagt:

      Hallo Franz,
      Es tut mir leid, dass Du „vergeblich“ vor der Tür standst. Ich musste kurzfristig meinen Bruder aus Hamburg abholen und konnte deshalb nicht im Space sein. Natürlich möchte ich Dir die Welt des ARDUINO „aufschließen“. Wir können uns auch einmal unter der Woche im Space treffen. Meistens ist ab 16 Uhr jemand da. Ich selber bin am Donnerstag wieder im Space. Ich selber bin am Donnerstag ab 17h wieder dort. Oder Schlage einen anderen Termin vor. Ich versuche den Termin möglich zu machen.

      Melde Dich auf jeden Fall.

      • Franz sagt:

        Hi,
        Danke für die Info, kein Problem, nervig war alleine der mega Regen, aber es lag eh auf dem Weg und ich wollte nur mal schauen, was konkret so mit Arduino möglich ist ausser LEDs blinken zu lassen. Auf Dauer ist dann die Workshop Gruppe sicher interessant.
        DIESEN Donnerstag kann ich zwar nicht, komme aber gerne auf Dein Angebot in Bälde zurück, wenn ich mich selber schon mal etwas mit dem Arduino vertraut gemacht habe… also erstmal LEDs zum Blinken bringen 😉
        Schreibe doch ruhig eine direkte Email an meine Adresse, falls/damit die Kommunikation nicht hier auf dem Forum „nervt“.

        Schönen Tag wünscht Franz

  2. Anonym sagt:

    Hallo, ich finde den offenen Charakter der Veranstaltung super!

    Die vorgestellten Ideen sind inspirierend gewesen und ich finde es super, dass so viele Leute mit eigenen Projekten da waren.

    Ich freu mich schon auf die naechste Veranstaltung dieser Art!

  3. Karl-Heinz Volk sagt:

    Dann komme ich am übernächsten Samstag, obwohl Wochenend-Termine mir nicht so passen. Der Sonntags-Termin hält mich auch immer vom Linux-Stammtisch ab.

    Ich bin gespannt darauf, was Ihr so macht.