Erstes Open Device Lab in Bremen

Veröffentlicht von am 24. Januar 2014 in Sonstiges, Veranstaltungen

ODL_500Bremer Entwickler aufgepasst! Ihr habt ab sofort die Möglichkeit, kostenfrei eure Apps oder mobilen Webseiten auf verschiedenen Geräten zu testen. Dafür haben wir ein Open Device Lab für euch eingerichtet. Open Device Labs gibt es überall auf der Welt und nun auch in unserer schönen Hansestadt. Im Lab stellen wir euch Handys, Smartphones und Tablets mit verschiedenen Auflösungen und Betriebssystemen zur Verfügung.

Wir hatten bereits vor über einem Jahr eine „Handysammlung“ für unsere Mitglieder eingerichtet, die einem ähnlichen Zweck diente. Bei einem Webmontag wurde ich von Andreas Dantz darauf hingewiesen, dass es in Bremen noch kein Open Device Lab gäbe. Wir haben also die Chance genutzt und die Handysammlung nun für Nicht-Mitglieder geöffnet. Das Lab können nun Studenten, Freelancer, Entwickler und Firmen nutzen. Nachdem wir uns um eine Aufnahme in der ODL-Gruppe bemüht und eine Website kreiert hatten, stand dem Projekt nichts mehr im Wege. Das erste Problem, dem wir mit dem ODL gegenüberstanden, waren die suboptimalen Zeiten, an denen wir euch Geräte zur Verfügung stellen konnten. Aufgrund der jetzigen Nutzung des Spaces könnt ihr Geräte des ODL werktags nur ab 18 Uhr und am Wochenende im Space nutzen. Um euch auch werktags zwischen 8 und 18 Uhr eine Nutzung der Geräte zu garantieren, sind wir eine Partnerschaft mit dem Coworking Bereich der team neusta eingegangen. Damit das entsprechende Gerät auch an dem gewünschten Ort (Hackerspace oder Co.working neusta) verfügbar ist, benötigen wir von euch zwei Tage vorher eine Anmeldung.

steve_odl_2

Wir haben bereits 9 Geräte, die wir euch zur Verfügung stellen können. In der letzten Woche haben wir mit enough software einen weiteren Partner gefunden, der das Projekt unterstützt. Die Softwarefirma aus Bremen beschäftigt sich seit über 10 Jahren mit der Entwicklung von Applikationen für mobile Endgeräte und bietet diverse Geräte auf Leihbasis an.

Wer sich die Geräte mal angucken möchte, meldet sich einfach an oder kommt zum diesjährigen Global Game Jam in Bremen, der heute beginnt (24. bis 26. Januar). Bei diesem Programmierwettbewerb unterstützen wir die Programmierer von mobilen Spielen bei der Entwicklung. Wir freuen uns auf die zahlreichen Spiele, die an dem Wochenende entstehen.

Wenn ihr an dem Projekt des Open Device Labs in Bremen interessiert seid, dann folgt dem Lab doch auf Facebook, Google+, Twitter oder App.net.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.