Einführungsverstaltung „Tiefziehgerät“ – Dienstag, 23.07.2019, 19:00 Uhr

Veröffentlicht von am 16. Juli 2019 in Vorträge und Workshops

Durch einen erfolgreich durchlaufenen Mittelantrag besitzt der Hackerspace Bremen e.V. seit Anfang Juli ein sogenanntes „Tiefziehgerät“, mit dem man mit Kunstofffolien z.B. Gußformen über 3D-Druckteile erstellen kann, um diese dann mit anderen Materialien (z.B. Zement, Gips, Kunstharz, Kerzenwachs, u.ä.) abzuformen.

 

 

 

Erklärungsvideo dazu:

An dem Dienstagabend wird der Antragssteller Andree Brodt anhand praktischen Beispielen aus seinen ersten Erfahrungen im Umgang mit dem Gerät und dem generellen Thema „Abformen“ berichten.

.      

Ein kompletter Workflow wird dabei einmal gezeigt – es wird dazu ein vorbereitetes Druckteil abgeformt und damit ein 1:1 Abguss erstellt. Es wird zudem auch grundlegend auf verschiedene Materialien eingegangen (Umgang mit 2k Silikon, Resin, Trennmittel, Alginat, usw.)  sowie Tricks und Kniffe verraten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.