ISS-Schulfunkkontakt am 16.12. um 11:45 Uhr

Veröffentlicht von am 10. Dezember 2021 in Veranstaltungen


Seit einigen Monaten werden am Technischen Bildungszentrum Mitte (TBZ) Antennen und Rotorsteuerungen gesägt, gebohrt, geschraubt, gelötet, programmiert und zusammengebaut.
Begleitet werden die Auszubildenden am TBZ vom „DARC-Funktreff des Hackerspace Bremen„, bei dem Funkamateure aus dem Hackerspace und vielen DARC-Ortsverbänden aus Bremen und Niedersachen aktiv sind.

Entstanden ist nun eine komplette Antennenanlage für einen direkten Funkkontakt zum ESA-Astronauten Matthias Maurer an Board der Internationalen Raumstation ISS – von Auszubildenden selbst gebaut!
Diese Anlage wurde bereits erfolgreich in Funkgesprächen mit unserer ISS-Partnerschule „Carl-Prüter-Gymnasium“ in Sulingen getestet und wird nach dem ISS-Funkkontakt als Satellitenfunkstation am TBZ-Mitte im Luft- und Raumfahrtprofil und für Azubiprojekte weiter verwendet.
Derzeit laufen die Vorbereitungen für die Veranstaltungstechnik, die wie die Antennenanlage ebenfalls von Auszubildenden des TBZ selbst aufgebaut wird.

Von ARISS wurde uns nun folgender Funktermin mit dem ESA-Astronauten Matthias Maurer bestätigt:
Donnerstag, der 16.12. um ca. 11:45 Uhr lokaler Zeit (10:45 UTC)

Vor Ort wird es dieses Mal keine Zuschauer geben und die Zahl der Anwesenden ist auf ein Minimum eingeschränkt.
Daher werden wir die komplette Veranstaltung live streamen und haben ein sehenswertes Programm vorbereitet.
Wir nehmen Euch mit auf kleine Tour durch unsere „City of Space“ und konnten dafür auch sehr interessante Interviewpartner gewinnen. Diese erzählen nicht nur aus erster Hand über ihre Arbeit in der Raumfahrtbranche, sondern auch von Angeboten für Schülerinnen und Schüler. Es lohnt sich also auf jeden Fall, sich auch das Vorprogramm zum ISS-Kontakt anzuschauen.

Der Livestream beginnt mit dem Vorprogramm um 10:30 Uhr auf dem YouTube-Kanal vom Hackerspace Bremen.
Der Funkkontakt selbst startet um ca. 11:30 Uhr.
Der Livestream wird neben weiteren Informationen auch hier zu finden sein:
https://funkfreun.de/tbz

Drückt uns die Daumen, dass alles gut funktioniert!

  • Web-Empfänger auf der Hochschule für Technik (FM 145.800 MHz +/-5kHz)
  • Anleitung zum Empfang der ISS auf 145,800 MHz
  • Aufzeichnung vom Infoabend zum Funkkontakt, Amateurfunk und ARISS am TBZ (YouTube))
  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    1. Bernd Suhr sagt:

      Danke für die Info.
      Klingt super! Bin am 16.12. leider nicht
      abkömmlich.Kanndas Geschehen somit nicht im „stream“ verfolgen.
      Würde mich riesig freuen, einen späteren Link zu euren Aufzeichnungen zu erhalten.
      Grüsse und viel Erfolg!