Sichere E-Mail mit S/MIME und PGP

Veröffentlicht von am 7. Februar 2014 in Vorträge und Workshops

Am kommenden Dienstag, den 11.02.2014 haben wir im Space ein besonderes Thema für euch. Axel Kielhorn wird den Teilnehmern erklären, wie man mit Gnu Privacy Guard (GPG) seine E-Mails verschlüsselt. Hier eine detaillierte Beschreibung der Dienstagsveranstaltung:

„Dieser Workshop richtet sich an Anfänger, die noch keine Erfahrung mit verschlüsselter E-Mail haben.

E-Mail ist heute das wichtigste Kommunikationsmittel, doch kaum jemand macht sich Gedanken über die Sicherheit. Wer kann meine Mail lesen und wie kann ich das verhindern? Ist der Absender wirklich derjenige, der er behauptet zu sein?

Verschlüsselte E-Mail ist zu kompliziert, das ist jedenfalls das Argument für de-mail. Wie kompliziert ist es wirklich?

Dieser Workshop zeigt die Nutzung von Gnu Privacy Guard (GPG). Jeder Teilnehmer (und jede Teilnehmerin) wird im Laufe des Workshops die erforderliche Software installieren, einen Schlüssel erzeugen und eine verschlüsselte Mail verschicken. Wer nur seinen PGP Schlüssel signieren lassen möchte, sollte bitte erst um 20 Uhr kommen.
Anschließend besteht die Möglichkeit, den frisch erstellten Schlüssel (oder einen bereits vorhandenen) signieren zu lassen. Hierzu ist ein gültiger amtlicher Ausweis mit Passbild erforderlich. Außerdem besteht die Möglichkeit einen CAcert Account assuren zu lassen.“

Der Workshop beginnt wie gewohnt um 19 Uhr. Es sollte ein eigener Rechner (bei Linux bitte das gnupg Paket installieren) sowie ein gültiger Ausweis (wenn der Schlüssel signiert werden soll; für CAcert-assurance nach Möglichkeit zwei Ausweisdokumente) mitgebracht werden. Der Workshop dauert ca. 1 Stunde. Anschließend findet eine Key Signing Party statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.