Das „Green Monster“ stellt sich vor

Veröffentlicht von am 12. Mai 2014 in Mitgliederblog

"Green Monster"

Bereits auf der Maker Faire 2013 konnte man ihn erstmalig bewundern: Der selbst konstruierte 3D-Drucker von Andree, liebevoll auch „Green Monster“ genannt, war ein echter Publikumsmagnet. Andree stand als Gesprächspartner auf der Messe zur Verfügung und hat vielen Interessierten hilfreiche Tipps und Tricks für den Bau ähnlicher Projekte mit auf den Weg gegeben.

Seit dem hat sich auch Andrees Drucker stetig weiterentwickelt. Steuerungselemente sowie ein Not-Aus-Schalter wurden integriert, und eine Webcam streamt das Bild live ins Netz. Das kommt dem Komfort zu gute: Der Drucker kann unbeaufsichtigt ein paar Stockwerke tiefer seiner Arbeit nachgehen, während man trotzdem bequem vom Sofa aus verfolgen kann, wie das Ergebnis sich Schicht für Schicht der Fertigstellung nähert.

Kürzlich hat der Drucker dann auch gleich mehrfach den Sprung in die Medien geschafft. In Apfeltalk LIVE! #35 – 3D-Druck – Die Zukunft der Dinge. war Andree selbst zu Gast und hat, während der Drucker im Hintergrund in Aktion zu erleben war, gewohnt kompetent zum Stand des 3D-Drucks Auskunft gegeben und fast eine Stunde lang über Möglichkeiten und Chancen, aber auch ungelöste Probleme und Gefahren wie den oft thematisierten Waffendruck berichtet.

Nun der neueste Coup: Die PC-WELT hat Andree eine Plattform geboten, seinen Drucker einem breiten Publikum vorzustellen. In einem PC-WELT-Hacks-Special berichtet er von der Entstehung des Druckers, von den ersten Entwürfen über die erfolgreichen Tests bis hin zum heutigen Stand des Projektes – der natürlich nicht final ist, die Ideen für die nächsten Erweiterungen sind schon umsetzungsreif. Aktuell tüftelt Andree an einem Bildschirm im Drucker sowie an einer weiteren Stabilisierung des Druckers durch Tausch der Gewindestangen der Z-Achse gegen Trapezgewindespindeln.

Dieses und viele weitere Projekte findet ihr übrigens auch auf Andrees Homepage www.pixelklecks.de. Schaut doch mal rein!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  1. Erich Hoyer sagt:

    Tolles Projekt !
    Aber auch unbedingt mal RingRap anschauen.
    Als Selbstbauprojekt ideal, zu finden unter
    Thingiverse.com und Blogspot.RingRap