Hausautomatisierung mit Siemens S7-1200

Veröffentlicht von am 21. September 2015 in Vorträge und Workshops

Hausautomatisierung ist mittlerweile in aller Munde. Es gibt kommerzielle Systeme, aber auch Open Source Lösungen, z.B. auf Raspberry Pi Basis. Ein weiterer Ansatz ist die Verwendung einer Speicherprogrammierbaren Steuerung (SPS). Früher nur in der Industrie bekannt, bekommt man mittlerweile auch als Normalhacker eine solche frei programmierbare Steuerung zu kaufen. Neben klassischen SPS-Funktionen wie digitalen und analogen Ein- und Ausgängen, die beliebig verschaltet werden können, bringen die modernen Systeme meist auch einen integrierten Webserver zur Visualisierung und Bedienung mit.

Peter stellt uns am Dienstag, 22. September, seine Hausautomatisierungslösung vor, die auf einer solchen SPS basiert. Er wird uns die Hardware zeigen, wie man die Signale im Haus verteilt und wie man das System programmiert und bedient. Es kommen sowohl die graphische Funktonsbausteinsprache als auch einige Funktionen in einer C-ähnlichen Sprache zum Einsatz.

Los geht’s wie immer um 19 Uhr. Komm‘ vorbei!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.