Neuer Amateurfunklehrgang im Hackerspace Bremen

Veröffentlicht von am 13. Oktober 2015 in Usergroups, Veranstaltungen, Vorträge und Workshops

Um unter anderem auch mit selbstgebauten Geräten und SDR-Transceivern experimentell funken zu dürfen, ist eine Prüfung bei der Bundesnetzagentur und eine Amateurfunkzulassung mit weltweit einmaligem Rufzeichen erforderlich.

Um angehenden Funkamateuren das Lernen für die Prüfung zu erleichtern und dabei zu motivieren, haben sich einige Mitglieder des Hackerspace Bremen entschieden, auch dieses Jahr wieder einen Amateurfunklehrgang anzubieten.
Ziel ist dieses Mal das Erreichen der Klasse E.
Eine nachträgliche Erweiterung auf Klasse A ist möglich.
Dazu wird es über die Dauer von 3-4 Monaten wöchentlich zwei Lernabende geben.
Einen festen wöchentlichen Termin muss jede_r Teilnehmer_in für die selbstständig zu erarbeitenden Theorielektionen fest einplanen.
An einem weiteren wöchentlichen Termin wird das erlernte dann sowohl theoretisch, wie auch praktisch vertieft.

Die Einführungsveranstaltung findet
am Donnerstag, den 15.10. ab 19:00 Uhr
im Hackerspace Bremen in der Bornstraße 14-15 statt.

Eine Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist nicht notwendig.
Die Teilnahme am Lehrgang ist kostenlos, es fallen jedoch u.a.
Prüfungs- und Zulassungsgebühren an.
Weitere Informationen zur Durchführung, den Voraussetzungen
und anfallenden Kosten sind zu finden unter http://hshb.de/afu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.