„SoftwareDefinedRadio“ – Einstieg mit dem RedPitaya

Veröffentlicht von am 11. Juli 2016 in Veranstaltungen, Vorträge und Workshops

redpitayaIm Hackerspace gibt es nun einen „RedPitaya“. Dies ist ein Einplatinenrechner mit integriertem FPGA, der u.a. über ein Webinterface für unzählige Messaufgaben und als universeller Signalgenerator verwendet werden kann.
Der RedPitaya lässt sich jedoch auch als SoftwareDefinedRadio-Transceiver verwenden, wodurch er natürlich für verschiedene Funkanwendungen sehr interessant wird.

Aber wie funktioniert SoftwareDefinedRadio eigentlich?
Wie kann man sich mit GnuRadio sogar eine eigene SDR-Anwendung bauen?
Und wie binde ich die benötigte Hardware, wie z.B. den RedPitaya ein?

Zur Beantwortung dieser Fragen konnten wir für Dienstag, den 12.07. Michael Hartje gewinnen, der unter anderem auch bei der SDR-Akademie auf der HamRadio über dieses Thema referierte.
Los geht es um 19:00. Wie immer ist keine Anmeldung notwendig und die Teilnahme auch für Besucher kostenfrei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.