Workshop-Reihe „Arduino für Einsteiger“

Veröffentlicht von am 28. September 2016 in Veranstaltungen, Vorträge und Workshops

ArduinoUnoSMDDie Arduino-Umgebung besteht aus einer einfachen Programmierumgebung und aus einer der vielen verfügbaren Entwicklungsboards, die per USB-Kabel mit dem Rechner verbunden werden können. Die Programmierung erfolgt in einem einfach zu erlernendem C-Syntax.
Für die Integration von Sensoren, Displays, Motoren usw. steht eine große Auswahl an Bibliotheken und eine große Community zu Verfügung.
Das macht die Arduino-Umgebung zu einem idealen Einstieg in die Welt der Microcontroller – egal ob für Kunstprojekte, Heimautomation, Werkzeugbau oder für „Erweiterungen“ von anderen Geräten.

Mathias Dahlke vom AATiS e.V. hat einen Workshop vorbereitet, der sich ausdrücklich nur an Einsteiger richtet, die auch tiefer in die Arduino-Welt einsteigen wollen. Es geht um die verschiedenen Arduino-Boards, deren Programmierung, welche Bauteile sich anbinden lassen und wie man mit diesen interagiert.

In einer Sammelbestellung haben wir passend für diese Workshopreihe 12 Einsteigersets zusammengestellt, damit alle Teilnehmer mit den gleichen Teilen arbeiten.
Je Set ist eine Beteiligung von 30€ nötig.
Ein Set besteht jeweils aus Arduino Uno Clone, Breadboard, Protoshield, Textdisplay (+I2C-Adapter), 4stell. 7Segment-Anzeige, Piezo-Lautsprecher, Motorshield, Getriebemotor, Joystick, IR-Fernbedienung, Shiftregister, Batteriehalter, div. LEDs, Widerstände, Potis, Taster und Jumperkabel.
Diese Sets sind ausdrücklich nur für Teilnehmer der Workshopreihe vorgesehen!

Die 12teilige Workshopreihe startet am Freitag, den 14.Oktober um 19:00 Uhr.
Alle weiteren Veranstaltungen finden jeden 2. und 4. Freitag im Monat statt.

Es ist nur eine begrenzte Zahl von Einsteigersets und Plätzen im Vortragsraum vorhanden.
Bitte sendet daher Eure verbindliche Anmeldung per Mail an Mathias Dahlke, dj9md@aatis.de vom AATiS e.V.
Bitte gebt dabei an, ob Ihr ein Einsteigerset für eine Beteiligung von 30€ benötigt (empfohlen).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.