Alternative Beleuchtungskonzepte für unseren Space

Veröffentlicht von am 23. Januar 2017 in Vorträge und Workshops

Am morgigen Dienstag, 24.1., lädt Helge zu einem ungewöhnlichen Workshop in den Space: Thema ist die aktuell zwar zweckmäßige, aber wenig gemütliche Beleuchtung im Space, speziell im Workshopraum. Wir haben weiße Leuchtstoffröhren, die den gesamten Raum in direktes, gleißend helles Licht tauchen. Diese Beleuchtung ist von Vorteil für z.B. elektronische Bastelarbeiten, muss bei Präsentationen jedoch oftmals komplett abgeschaltet werden, damit man noch etwas vom Beamerbild sieht. Dan ist es aber oft so dunkel, dass man sein Keyboard am Rechner nicht mehr erkennt. Möglichkeiten zur Verbesserung sind eventuell durch eine ergänzende, indirekte, zusätzliche Beleuchtungselemente im Raum gegeben.

Wir wollen gemeinsam darüber sprechen, wie man die Beleuchtung an unsere Bedürfnisse einerseits funktional besser anpassen kann und andererseits eine farbenfrohere, mehr indirekte Beleuchtung realisieren könnte, die zu mehr Gemütlichkeit & Wohlfühlatmosphäre beitragen könnte.

Eingeladen sind alle, die Lust haben an dem Basteln & Überlegen zum Thema Licht. Vor allem unsere LED-Freaks und Leuchtmittel-Bastler sind hier ausdrücklich erwünscht. Aber auch Lasercutter und 3D-Druck sowie Holz- und Metallbearbeitung könnten für diese Diskussion spannend sein und einen Beitrag leisten.

Los geht’s wie immer um 19 Uhr im Space.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.