Unser Hauptraum

Veröffentlicht von am 18. August 2020 in Allgemein

Wie gestern bereits angekündigt, stellen wir Euch in mehreren Beiträgen unsere Räume vor.
Den Anfang macht nun unser Hauptraum.

Raum für Vorträge, Workshops und Gruppentreffen

Raum für Vorträge, Workshops und Gruppentreffen

In unserem Hauptraum finden die Vorträge, Workshops und die Treffen der Usergroups statt. Eine Übersicht findest Du unter „regelmäßige Veranstaltungen“ und in unserem Veranstaltungskalender.

An der Decke befindet sich ein fest installierter FullHD-Beamer. Für die Beschallung stehen eine Wurfleitung und eine Bluetoothverbindung zur Audioanlage zur Verfügung.
Rechts neben der Leinwand können auf einem kleinen Whiteboard ergänzende Zeichnungen gemacht werden. Reicht das nicht aus, gibt es hinter der hochfahrbaren Leinwand und an der langen Wand jeweils noch ein großes Whiteboard. Whiteboards haben wir in jedem Raum, weil wir auch gerne spontan mal etwas anzeichnen wollen. Anhand der hinterlassenen Skizzen und Berechnungen kann man oft unsere aktuellen Projekte erkennen.
Die dargestellte Tischanordnung bietet mit der Couchecke und weiteren Stühlen rund 20 Personen ausreichend Platz. Bei geänderter Tischanordnung passen auch über 30 Leute in den Raum. In der Regel ist das aber nicht nötig.
Zusätzlich gibt es links neben der Leinwand noch einen Tisch mit Lötkolben und Netzteil. Hier kann man auf einem Display z.B. Messungen oder einen Aufbau zu einem Vortrag zeigen. Rechts neben der Leinwand befindet sich ein gut ausgestatteter Rechnerarbeitsplatz mit zwei Displays und Drucker.

Couchecke und Kiosk

Couchecke und Kioskbereich

Der Hauptraum ist aber nicht nur ein Vortragsraum, sondern auch unser Gemeinschaftsraum und erste Anlaufstelle für Neuankömmlinge. Neben der Couchecke zum Chillen ist dort auch eine kleine Sammlung unserer Exponate zu finden. Nachschlagewerke stehen dort als kleine Bibliothek zur Verfügung. Zum geringen Selbstkostenpreis sind dort auch Getränke und Snacks zu bekommen.

Unübersehbar ist die schwere Stahltür zur Holzwerkstatt. Diese ist schalldicht, sodass auch Vorträge möglich sind, wenn in der Holzwerkstatt schwer gearbeitet wird. Um unsere Holzwerkstatt geht es jedoch erst im nächsten Beitrag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.