Wir haben aufgeräumt!

Veröffentlicht von am 17. August 2020 in Allgemein

Da derzeit keine Gruppentreffen möglich sind und die Zahl der Nutzer momentan eher gering ist, haben wir die Zeit gut genutzt und aufgeräumt.

Der Hackerspace verändert sich kontinuierlich, auch inhaltlich. So kommt es vor, dass neben hinterlassenen „Spenden“ auch vergessene Projekte in den Regalen zu finden sind. Auch ist bei gemeinsam genutzten Dingen eine dauerhafte Ordnung ohnehin schwierig. Daher war es wieder an der Zeit, etwas Ordnung in unser Chaos zu bringen.
Dazu haben wir einiges an alten Dingen aussortiert, verschenkt, entsorgt oder eingelagert, aber auch einiges wieder bereit gestellt.
Insgesamt steht nun mehr Platz zur Verfügung und einige Werkzeuge sind auch besser nutzbar.

In unserem Blog und im Wiki gibt es einiges an Dokumentation zu unseren Werkzeugen, da bei uns fast alles inventarisiert ist.
Aber über unsere Räume haben wir bisher noch nichts geschrieben. Das wollen wir bei dieser Gelegenheit nun endlich nachholen.

In den nächsten Tagen stellen wir in einzelnen Beiträgen unseren Hauptraum und unsere Werkstätten näher vor.
Unsere Räume verteilen sich auf zwei Gebäude, die durch einen gemeinsamen Innenhof verbunden sind.
Auf der einen Seite befinden sich der Hauptraum und die Holzwerkstatt. Auf der anderen Hofseite sind die Kreativwerkstatt und unser Elektroniklabor zu finden.
Der Innenhof dazwischen zählt zwar nicht zu unseren Räumen, verbindet uns aber mit dem Haupthaus und somit zu Toiletten, Küchen und weiteren Lagerflächen. Das Rolltor zum Hof ist unser Haupteingang, auch wenn man uns natürlich auch über das Haupthaus erreicht. Der Innenhof wird von uns aber auch zum Schrauben an Fahrrädern, Lackieren und natürlich auch für unseren Gasgrill genutzt.

Unsere Räume werden wie die vielen anderen Dinge unseres Vereins ausschließlich durch Mitgliedsbeiträge, Spenden und viel ehrenamtlicher Arbeit eingerichtet und finanziert. Wir bekommen keine Förderungen, haben keine Angestellten und sind nicht von externen Sponsoren abhängig. Wir verstehen uns als offene Werkstatt mit Bildungszweck und sind ein gemeinnütziger, aber auch eigenständiger Verein.
Unsere Räume und Werkzeuge stehen dennoch allen Interessierten frei und mit nur wenigen Einschränkungen zu Verfügung. Manche Werkzeuge erfordern eine kleine Einführung, aber im Rahmen unseres Bildungszwecks zeigen wir Dir gerne, wie diese funktionieren.
Natürlich kannst Du uns bei unserer gemeinnützigen Arbeit unterstützen – entweder mit einer einmaligen Spende, als Fördermitglied, gerne aber auch als mitgestaltendes Vereinsmitglied.


Vor ein paar Jahren hat unser Mitglied Thomas Panoramaaufnahmen unserer Räume gemacht.
Diese sind zwar nicht mehr ganz aktuell, stimmen aber noch mit der unserer Raumaufteilung überein und vermitteln einen guten Gesamteindruck über die Ausstattung in unseren Räumen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.