systemd – der neue init-Daemon im Überblick

Veröffentlicht von am 4. Mai 2015 in Vorträge und Workshops

Debian, Ubuntu und Fedora setzen es bereits ein: systemd. Dieser init-Daemon wurde umfangreich und kontrovers diskutiert, fand jedoch letztendlich Einzug in große Linux Distributionen.

Warum nur systemd? Wie kann ich systemd denn nutzen? Und: Was tut es überhaupt?

In einem Vortrag von unserem Mitglied Fabian sollen die Motivation für systemd angesprochen und die ersten Schritte mit dieser neuen Tool-Familie (systemctl, journaltctl, …) erleichtert werden.

Los geht’s wie immer am Dienstag ab 19 Uhr in den Räumen des Hackerspace Bremen e.V.. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.