Matlab/Octave-Crashkurs

Veröffentlicht von am 30. September 2016 in Vorträge und Workshops

Am kommenden Dienstag (4.  Oktober 2016) gibt Henning Paul einen Matlab/Octave Crashkurs für Einsteiger:

octave„Bei Matlab handelt es sich um eine leistungsfähige, kommerzielle Mathesoftware der Firma Mathworks für technische und wissenschaftliche Anwendungen. Im Gegensatz zu Mathematica oder Maple ist die Stärke von Matlab jedoch die numerische Mathematik. Mit Octave und Scilab existieren mittlerweile kompatible Open-Source-Alternativen zu Matlab, die sich für Hobby-Anwendungen nicht hinter Matlab verstecken müssen. Dieser Crashkurs soll zeigen, was mit Matlab und Octave alles möglich ist (und was nicht), Grundlagen in der Programmierung in dieser Software vermitteln, und einen Startpunkt für weitere Lektüre darstellen.“

Der Vortrag beginnt um 19 Uhr, bedarf keiner Anmeldung und ist wie gehabt kostenlos. Schaut vorbei!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  1. Die Aufzeichnung findet sich nun auf unserem YouTube Kanal: https://youtu.be/GFrOwZmrM50

  2. Die Folien zu dem Vortrag finden sich unter „Foliensatz aus dem Vorbesprechungstermin“ auf der Seite http://www.ant.uni-bremen.de/de/courses/glab/