Vorträge und Workshops

Heimautomatisierungs-Stammtisch

Veröffentlicht von am 3. November 2017 in Vorträge und Workshops

Am kommenden Montag, den 6. November, findet der nächste Heimautomatisierungs-Stammtisch im Hackerspace statt.

Auch dieses Mal gibt es kein spezifisches Thema – „Update-Runde“ und Erfahrungsaustausch stehen im Vordergrund.

Komm‘ einfach vorbei – eine Anmeldung ist nicht nötig. Los geht’s um 19 Uhr.

Sonic Pi – The Live Coding Music Synth for Everyone. Eine Einführung.

Veröffentlicht von am 19. Oktober 2017 in Vorträge und Workshops

Sonic Pi wurde von Sam Aaron an der University of Cambridge entwickelt; ursprünglich war das Programm als pädagogische Antwort auf die Frage gedacht, wie Schüler ihre musikalische Kreativität ausleben und nebenbei das Programmieren lernen. Mittlerweile hat sich eine engagierte Community um Sonic Pi entwickelt, tauscht in Code notierte Tracks aus und kreiert elektronische Musik – im Netz oder in Live-Coding-Sessions im Club.

(mehr …)

Sketchup CAD – von der Idee zum fertigen Bauteil

Veröffentlicht von am 12. Oktober 2017 in Vorträge und Workshops

Für 3D-Drucker, Lasercutter oder CNC Fräse gibt es hunderttausende Vorlagen und Modelle, die man sich aus dem Internet laden und dann selber fertigen kann. Will man aber ein eigenes Bauteil nach seinen Wünschen und Vorgaben in der Hand halten und benutzen, dann kommt man um das Erstellen dieser Modelle/Zeichnungen mittels geeigneter Softwareprodukte nicht herum.

Beim öffentlichen Themenabend am kommenden Dienstag wird der grundlegende Umgang mit der Software „Sketchup“ (Version Make 2017; kostenloser Download für Windows und Mac) mit seinen Werkzeugen und Tools gezeigt, ebenfalls die Möglichkeit der Funktionserweiterung durch externe Plugins.

(mehr …)

Grundlagen eines erfolgreichen 3D Drucks

Veröffentlicht von am 6. Oktober 2017 in Vorträge und Workshops

Ob ein Ersatzteil, eine Vase oder ein Modell, die Druckqualität ist entscheidend für den Erfolg. Deshalb möchte Stefan beim nächsten Themenabend am 10.10. seine Erfahrungen im 3D-Druck mit euch teilen.

Themen sind u.a.:

  • Optimale Vorbereitung des 3D-Druckers
  • Wie kann ich meine Druckqualität verbessern
  • Umgang mit der Slicing-Software Simplify3D
  • Problemvermeidung im 3D-Druck
  • Q & A Runde

Der Themenabend beginnt um 19:30 Uhr, bedarf keiner Anmeldung. Erscheint zahlreich ;-)

Heimautomatisierungs-Stammtisch

Veröffentlicht von am 5. Oktober 2017 in Vorträge und Workshops

Am kommenden Montag, den 9. Oktober, findet der nächste Heimautomatisierungs-Stammtisch im Hackerspace statt.

Nach einer „Update“-Runde zum Austausch der neuesten Informationen über brandneue Komponenten, Software- und System-Updates besteht die Möglichkeit, sich in Teams zusammenzufinden und gemeinsame Themen zu vertiefen – z.B. FHEM, dessen treue Anwender sich schon beim letzten Termin vorab zusammengefunden haben. Selbstverständlich gibt es auch wieder viel Raum für Ideen und Erfahrungsaustausch. Angesprochen sind Anfänger wie Fortgeschrittene in allen Bereichen rund um die Heimautomatisierung.

Komm‘ einfach vorbei – eine Anmeldung ist nicht nötig. Los geht’s um 19 Uhr.

Workshop-Reihe „Arduino für Einsteiger“

Veröffentlicht von am 28. September 2017 in Vorträge und Workshops

ArduinoUnoSMDDie Arduino-Umgebung besteht aus einer einfachen Programmierumgebung und aus einer der vielen verfügbaren Entwicklungsboards, die per USB-Kabel mit dem Rechner verbunden werden können.
Die Programmierung erfolgt in einem einfach zu erlernendem C/Java-Syntax. Für die Integration von Sensoren, Displays, Motoren usw. steht eine große Auswahl an Bibliotheken und eine große Community zu Verfügung.
Das macht die Arduino-Umgebung zu einem idealen Einstieg in die Welt der Mikrocontroller – egal ob für Kunstprojekte, Heimautomation, Werkzeugbau oder für „Erweiterungen“ von anderen Geräten.

Mathias Dahlke vom AATiS e.V. hat einen Workshop vorbereitet, der sich an Einsteiger richtet, die in die Arduino-Welt einsteigen wollen. Es geht um die verschiedenen Arduino-Boards, deren Programmierung, welche Bauteile sich anbinden lassen und wie man mit diesen interagiert.

(mehr …)

‚Einführung in 3D-Druck‘ am Dienstag

Veröffentlicht von am 25. September 2017 in Vorträge und Workshops

Der ausgefallene Vortrag „Einführung in 3D-Druck“ wird morgen nachgeholt. Der ursprünglich geplante Vortrag ‚3D-Modellierung mit OpenSCAD‘ wird auf den 14.11. verlegt, sodass zum Themengebiet 3D-Druck nun die folgenden Termine stehen:

  • 26.09.2017: Einführung in 3D-Druck
  • 10.10.2017: Grundlagen eines erfolgreichen 3D Drucks
  • 17.10.2017: Google Sketchup
  • 14.11.2017: 3D-Modellierung mit OpenSCAD

Der morgige Vortrag beginnt um 19 Uhr und bedarf keiner Anmeldung und Anmeldegebühr. Erscheint zahlreich ;-) !

Fällt leider aus: Einführung in 3D-Druck

Veröffentlicht von am 19. September 2017 in Vorträge und Workshops

Der heutige Themenabend ‚Einführung in 3D-Druck‘ muss leider krankheitsbedingt ausfallen. Wir versuchen den Vortrag zeitnah nachzuholen.

Einführung in 3D-Druck

Veröffentlicht von am 18. September 2017 in Vorträge und Workshops

3D-Drucker sind in unseren Räumlichkeiten ständige Begleiter. Sie werden genutzt, um Prototypen zu erstellen, Ersatzteile zu schaffen oder Spielereien zu entwickeln. Beim morgigen (19.09.) Einführungsvortrag stellen wir 3D-Druck vor und zeigen die Faszination rund um dieses Thema auf.

Die Freude am erfolgreichen Druck

In den darauffolgenden Wochen werden wir euch noch drei weitere Themen zum 3D-Druck bieten:

  • 26.09.2017: 3D-Modellierung mit OpenSCAD
  • 10.10.2017: Grundlagen eines erfolgreichen 3D Drucks
  • 17.10.2017: Google Sketchup

Wie gehabt beginnen unsere Dienstagsvorträge um 19 Uhr und bedürfen keiner Anmeldung und Anmeldegebühr. Erscheint zahlreich ;-) !

Eine Einführung in Docker

Veröffentlicht von am 1. September 2017 in Vorträge und Workshops

Die Sommerpause ist nun auch bei uns vorbei. Am kommenden Dienstag (05.09.2017) starten wir um 19 Uhr wieder mit den öffentlichen Themenabenden am Dienstagabend.

Den Anfang macht ein Vortrag über Docker:

Mit Docker können Anwendungen isoliert in Containern ausgeliefert werden, was verschiedene Vorteile bei der Administration bietet. Docker hat in den letzten Jahren viel Zuspruch gewonnen und wird immer mehr eingesetzt.

Docker ist flexibel einsetzbar und nicht nur für den Betrieb in Rechenzentren gedacht. Auch für den Gebrauch auf dem privaten Server, einem PC oder Kleinstrechner wie dem Raspberry Pi eignet sich Docker.

Der Vortrag widmet sich neben einer Technologie-Erklärung auch der Installation, dem Starten existierender Container-Images sowie dem Erstellen eigener Images.

Eine Anmeldung ist nicht notwendig, die Teilnahme ist kostenlos. Kommt einfach vorbei!